Hula Hoo!

Jeder bekommt 10 Karten, 5 verdeckt auf die Hand und 5, die er sofort offen vor sich auf den Tisch legt. Reihum legt jeder eine Karte auf den Abwurfstapel – dabei muss man „höher“ oder „tiefer“ rufen. Der linke Nachbar muss jetzt eine höhere oder tiefere Karte ablegen. Legt also der Aktive eine 8 und ruft "höher", muss der linke Nachbar eine 9 oder höhere Zahl abwerfen – und wieder „höher“ oder „tiefer“ rufen.
Es darf auch gedoppelt werden, also der gleiche Kartenwert abgeworfen werden. In diesem Fall muss der Spieler eine Karte vom Nachziehstapel nehmen.
Das Doppeln kann nur durch einen Joker oder durch eine Karte, die einen Wert tiefer oder höher aufweist, aufgelöst werden.
Der Joker: Er ist die stärkste Karte im Spiel und kann immer ausgespielt werden. Wird in diesem Fall höher oder tiefer gerufen, bedeutet dies, dass der nächste Spieler höher oder tiefer als 7 ausspielen muss!
Gewinner: Wer als Erster seine Karten los hat – oder als Letzter übrig bleibt –, gewinnt den Durchgang nach Punkten (alle Karten vom Abwurfstapel). Wer als Erster 77 Punkte erreicht, gewinnt das ganze Spiel!
Spiel 1504.0
Spiel 1504.0
Erklärvideo
Art-Nr: 1504
Kategorie: Gesell. spiele Schulalter
Alterskategorie: ab 8 Jahren
Spieldauer: 15 Min.
Anzahl Mitspieler: 2 bis 6
Hersteller: Drei Hasen in der Abendsonne
Autor: Jacques Zeimet
Anzahl Ausleihtage: 28
Gebühr Fr.: Fr. 2.00
Verfügbarkeit: Verfügbar